www.habiger.at
logo3
filler

Mehr Kinder- und Jugendrechte in der Schule!



(von links nach rechts: Daniela Gruber-Pruner, Ilse Schrittesser, Katharina Glawischnig, Elisabeth Schaffelhofer-Garcia Marquez, Sonja Hammerschmid, Claudia Grasl)


Bei unserem Gespräch am 23. Mai 2017 unterstützte Bildungsministerin Sonja Hammerschmid unsere Forderung nach mehr Kinder- und Jugendrechten in Österreichs Schulen:

- Bewusstseinsbildung bei Schülern und Schülerinnen in Österreich zu Kinder- und Jugendrechten
- Verankerung der Kinder- und Jugendrechte in den Lehrplänen
- Verankerung der Kinder- und Jugendrechte in den Curricula der LehrerInnenbiIdung

filler
 
pornload.cc