Schutz vor Gewalt, Misshandlung, Vernachlässigung und Ausbeutung in der Familie

Kinderrechtskonvention Art. 19 (1) 

Die Vertragsstaaten treffen alle geeigneten Gesetzgebungs-, Verwaltungs-, Sozial- und Bildungsmaßnahmen, um das Kind vor jeder Form körperlicher oder geistiger Gewaltanwendung, Schadenszufügung oder Mißhandlung, vor Verwahrlosung oder Vernachlässigung, vor schlechter Behandlung oder Ausbeutung einschließlich des sexuellen Mißbrauchs zu schützen, solange es sich in der Obhut der Eltern oder eines Elternteils, eines Vormunds oder anderen gesetzlichen Vertreters oder einer anderen Person befindet, die das Kind betreut.
filler www.habiger.at

„Triff Deine Wunsch-PolitikerInnen!“

Du bist zwischen 16 und 18 Jahren alt? Du möchtest einen Politiker oder eine Politikerin deiner Wahl treffen? Dann melde dich für JUNGE :: POLITIK 2.0 an! Hier siehst du auch einen Film vom Projekt >>
filler

Grenzkontrollen, Staatsbürgerschafts-Entzug, Fortpflanzungsmedizin oder Rauchverbote

Was hat das alles mit Kinderrechten zu tun? Ganz schön viel! Hier finden sich aktuelle Stellungnahmen unserer Mitgliedsorganisationen >>
filler

Wettbewerb „Kinder–Rechte–Spot“

Hier kannst du dir die Gewinner-Spots und überhaupt alle eingereichten Kinder-Rechte-Spots anschauen. Jeder Spot dauert nur 30 Sekunden. Großartige Beiträge von Kindern und Jugendlichen! >>
filler

Parlamentarische Enquete zu Kinder- und Jugendrechten erstmals mit Jugendlichen

Zum 25. Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention haben am 10.11.2014  PolitikerInnen, erwachsene und jugendliche ExpertInnen diskutiert >>
filler